Google erhält Lizenz für selbstlenkende Autos

Mittwoch, 9. Mai 2012 08:54
Google Cars - Fahrzeug

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google hat vom US-Bundesstaat Nevada eine Lizenz erhalten, um selbstlenkende Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen im US-Bundesstaat testen zu können, berichtet die Zeitung Las Vegas Sun. Allerdings müssen bei jeder Testfahrt zwei Menschen im Auto sitzen, um Notfalls eingreifen zu können, heißt es.

Um die Lizenz zu erhalten, muss der Antragsteller eine Reichweite von 10.000 Meilen mit einer Batterieladung nachweisen können. Gleichzeitig musste Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) Technologie-, Ausbildungs- und Sicherheitspläne einreichen. Der US-Bundesstaat Nevada hatte hierfür seine Gesetze entsprechende ergänzt. Eine Lizenz für selbstfahrende Fahrzeuge kostet 100 US-Dollar zuzüglich 13 US-Dollar für jede Lizenzplakette. Ferner muss das Unternehmen eine Bürgschaft in Höhe von eine Mio. Dollar übernehmen, um seine Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen testen zu dürfen.

Meldung gespeichert unter: Selbstfahrende Autos (Autonome Autos)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...