Google erhält ICP-Lizenz in China

Mittwoch, 20. Juni 2007 15:17
Google

SHANGHAI - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat vom chinesischen Informationsministerium eine ICP-Lizenz erhalten, die das Unternehmen nunmehr in die Lage versetzt, in China auch Nachrichten anzubieten, wie Google bestätigt.

Die entsprechende Lizenz wurde vom chinesischen Ministry of Information and Industry (MII) erteilt, was Google nunmehr dabei helfen könnte, weitere Werbepartner für seine Online-Suchfunktionen zu gewinnen. Darüber hinaus kann Google nunmehr auch sein Inhaltsangebot auf den chinesischen Seiten ausbauen. „Wir haben sehr positive Fortschritte als Internet Content Provider (ICP) gemacht und haben nun die vorläufige Genehmigung erhalten“, erklärt Google China Sprecherin Marsha Wang gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

Meldung gespeichert unter: Internet Service Provider (ISP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...