Google entwickelt Software für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Mittwoch, 30. September 2009 10:31
Google Strom

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat damit begonnen, Software für Hybrid- und Elektrofahrzeuge zu schreiben, um das Akku-Lade-Management der Fahrzeuge zu verbessern.

Entsprechende Berichte von Reuters bestätigt Google-Direktor Dan Reicher. Im Mittelpunkt der Forschungsarbeiten steht dabei, wie eine Vielzahl von Elektrofahrzeugen an das Stromnetz angeschlossen und aufgeladen werden können. Erste Vorarbeiten im Bezug auf eine entsprechende Software hat Google bereits erledigt.

Ein Testprogramm für den Toyota Prius und den Ford Escape ist ebenfalls auf dem Weg. Dabei geht es um die Übertragung von Energie in geparkte Fahrzeuge, so dass diese auch in Spitzenzeiten geladen werden können. Eine entsprechende Technik sei in den letzten Jahren intensiv getestet worden, so Reicher.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...