Google entwickelt offenbar Android-Spiele-Konsole

Online-Spiele

Freitag, 28. Juni 2013 12:21
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google will in Zukunft Sony und Microsoft aufmischen. Berichten zufolge arbeitet man an einer Spielekonsole auf Android-Basis.

Spiele für Tablets und Smartphones machen einen großen Anteil der in Googles Play Store verkauften Apps aus. Ähnlich verhält es sich mit Apples iTunes. Der Mac-Entwickler reagierte jüngst auf diese Entwicklung und präsentierte für das Flaggschiff-Smartphone iPhone 5 eine Schnittstelle für ein Gaming-Pad. Nun zieht Google nach. Nach einem Bericht des Wall Street Journal, der sich auf Google-Mitarbeiter bezieht, will man eine Spielekonsole auf Basis des hauseigenen Betriebssystems Android entwickeln. Für die beiden etablierten Anbieter Sony und Microsoft könnte Googles Vorhaben gefährlich werden. Android-Titel sind in der Entwicklung und Vermarktung im Vergleich zu Xbox- und Play-Station-Titeln wesentlich günstiger und erreichen ein breiteres Publikum. Voraussetzung ist jedoch, dass die Konsole nicht wie die Unterhaltungsbox Nexus Q aufgrund eines zu hohen Preises floppt und eine tatsächliche Alternative zum heiß erwarteten Apple TV darstellt.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...