Google dämpft Erwartungen

Donnerstag, 18. November 2004 15:38
Google

In einer Pflichtmitteilung teilt die Internet-Suchmaschine Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) mit, dass sich die Wachstumsraten künftig verlangsamen werden. Aufgrund des anhaltenden Konkurrenzdrucks und der zunehmenden Größe des Konzerns werden die bisher erzielten Zuwachsraten auf Dauer nicht zu halten sein, wie es heißt.

Nachdem sich das Unternehmen in einem Rechtsstreit mit Yahoo durch die Zahlung von 201 Mio. Dollar geeinigt hat, wird auch die operative Gewinnmarge in 2004 niedriger ausfallen als im Vorjahreszeitraum. Analysten gehen unterdessen weiter davon aus, dass Google seine Umsätze im laufenden vierten Quartal um 18 bis 20 Prozent gegenüber dem Vorquartal steigern wird können. Für das laufende Dezemberquartal rechnen Analysten mit einem operativen Gewinn von 76 US-Cent je Aktie.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...