Google & Co: Markt für Chromebooks soll sich verdreifachen

Markt für Chromebooks

Mittwoch, 13. August 2014 16:12
Google

NEW YORK (IT-Times) - Gute Nachrichten für Google und Hardware-Hersteller. Der Markt für Chromebooks soll sich bis zum Jahr 2017 verdreifachen und ein Volumen von 14,4 Millionen Einheiten erreichen, nachdem das Interesse von Seiten von Firmenkunden steigt, so die Marktforscher aus dem Hause Gartner. Allerdings wird der Markt für Chromebooks ein Nischenmarkt bleiben, glauben die Marktanalytiker.

Allein in diesem Jahr sollen 5,2 Millionen Chromebooks - Geräte mit dem Google-Betriebssystem Chrome OS - verkauft werden, schätzen die Analysten. Diese entspricht einem Zuwachs von 79 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Mehrheit der Chromebooks dürfte vor allem in Nordamerika, insbesondere im Bildungsbereich abgesetzt werden, glaubt man bei Gartner. So hat zum Beispiel die Bridgeport Public Schools im zweiten Quartal 2014 rund eine Million Chromebooks von Herstellern wie Samsung, Acer und HP angeschafft.

Meldung gespeichert unter: Chrome OS

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...