Google-Chef verlässt Apple-Verwaltungsrat

Montag, 3. August 2009 15:22
Google

CUPERTINO (IT-Times) - Google-Chef Eric Schmidt zieht sich aus dem Apple-Verwaltungsrat zurück. Als Grund für diesen Schritt gibt der Manager den zunehmenden Wettbewerb zwischen beiden Unternehmen an.

Schmidt hatte seit August 2006 dem Verwaltungsrat von Apple angehört. Inzwischen hat Google jedoch mit dem Chrome einen eigenen Web-Browser und mit Android ein eigenes mobiles Betriebssystem auf den Markt gebracht. Beide Google-Produkte stehen im direkten Wettbewerb mit Angeboten aus dem Hause Apple (Safari, iPhone OS). (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...