Google-Chef Schmidt will Aktien im Wert von 335 Mio. Dollar verkaufen

Freitag, 21. Januar 2011 08:40
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der degradierte Google-Chef Eric Schmidt hat Pläne eingereicht, die dem Manager gestatten, über das nächste Jahr 534.000 Google-Aktien zu verkaufen. Beim aktuellen Aktienkurs würde Schmidt damit einen Erlös in Höhe von 335 Mio. US-Dollar erzielen, wie Silicon Alley Insider meldet.

Beginnend zum 1. April 2011 wird Google-Mitgründer Larry Page wieder das Ruder als CEO bei Google übernehmen und Schmidt ablösen. Schmid wird dann als Executive Chairman fungieren und sich auf andere Aufgaben wie Partnerschaften konzentrieren. (ami)

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...