Google-CEO sieht "unbegrenzte Wachstumsmöglichkeiten"

Donnerstag, 11. Mai 2006 00:00
Google

MOUNTAIN VIEW - Google Inc. (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) fürchtet sich nicht vor einer Verschärfung des Wettbewerbs im Markt für Online-Werbung. Dies werde nur die eigenen Umsätze antreiben, sagte CEO Eric Schmidt gestern bei einer Pressekonferenz in den USA.

"Es ist ein überraschendes, wenn nicht sogar bizarres Faktum, dass mehr Wettbewerb eher mehr als weniger Umsatz generieren wird", fuhr Schmidt fort. Jüngst hatten Microsoft und Yahoo! angekündigt, in dem Markt für Online-Werbung bei Suchmaschinen Marktanteile gewinnen zu wollen. Google generiert hierüber 96 Prozent des Umsatzes und hat weltweit rund 60 Prozent Marktanteil. Es sei aber auch für die beiden ambitionierten Wettbewerber Platz auf dem Markt, sagte Schmidt. Bei dem bisherigen Geschäftsmodell von Google sei "unbegrenztes Wachstum möglich".

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...