Google bringt „Undo Send“ als neues Feature für Gmail

Undo Send macht abgeschickte E-Mails ungeschehen

Mittwoch, 24. Juni 2015 14:53
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Suchmaschinengigant Google hat seinen E-Mail-Service Gmail mit einer neuen Funktion erweitert. Mit „Undo Send“ kann der Anwender zuvor abgeschickte E-Mails ungeschehen machen.

Google hatte das „Undo Send“ seit März 2009 getestet. Bislang war die Funktion nur ein technisches Experiment. Wie der Name schon vermuten lässt, gibt die „Undo Send“ Funktion dem Anwender die Möglichkeit, eine zuvor abgeschickte E-Mails praktisch wieder zurückzuholen. Diese Funktion kann hilfreich sein, wenn eine E-Mail versehendlich an den falschen Absender geschickt wurde.

Hierfür bleibt dem Anwender allerdings nur ein Zeitfenster von 5 bis 30 Sekunden, je nachdem, was der Anwender in den Einstellungen festgelegt hat, so der Branchendienst VentureBeat. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Alphabet, Internet und/oder E-Mail via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: E-Mail

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...