Google bringt Desktop 3 - neuer Buchservice

Mittwoch, 15. März 2006 00:00
Google

NEW YORK - Der weltgrößte Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat mit Google Desktop 3 offiziell seine neue Desktop-Suchmaschine vorgestellt. Wie die Vorgängerversionen sucht die Suchmaschine sowohl Dateien auf den Desktop, als auch nach Schlagwörtern im Web. Die neue Version kommt mit dem so genannten Feature „Quick Search Box“, welches das Auffinden von Dokumenten noch schneller erlauben soll. Ferner erlaubt die Software das optionale Durchsuchen von Indices anderer Rechner, auf dem Nutzer mit einem entsprechenden Google-Konto bereits angemeldet ist.

Kostenpflichtiger Buchdienst

Meldung gespeichert unter: Google Desktop

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...