Google bringt Android-Version für Fahrzeuge

Software & Services

Donnerstag, 26. Juni 2014 08:34
Google Android - Logo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google wandelt auf den Spuren von Apple. Nachdem Apple mit CarPlay eine iOS-Version für Fahrzeuge vorgestellt hat, will auch Google noch in diesem Jahr eine Android-Version (Android Auto) speziell für Autos auf den Markt bringen. Mit dem Vorstoß zielt Google auf Millionen von Menschen ab, die wöchentlich auf den Weg zur Arbeit Stunden in ihren Fahrzeugen verbringen.

So kündigte der Suchmaschinengigant im Rahmen der Google I/O Entwicklerkonferenz in San Francisco mit Android Auto eine neue Software an. Die Software soll noch bis Ende 2014 in ersten neuen Fahrzeugen zu finden sein. Android Auto soll ein Android-Telefon mit dem Fahrzeug und dessen Info- und Entertainment-System verknüpfen. Dadurch sollen Informationen und Anwendungen des Smartphones über das Fahrzeug-Display verfügbar sein. In diesem Zusammenhang werden beispielsweise Google Maps, Musik-Player und andere Apps auf dem größeren Display im Fahrzeug sichtbar sein. Um die neue Plattform zu unterstützen, bringt Google ein neues Software Developer Kit (SDK) an den Start. Durch das SDK sollen Android-Entwickler Anwendungen für das System programmieren können.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...