Google, BlackRock, Siemens und Partner bauen mit Tellenes die größte Windfarm in Norwegen

Erneuerbare Energien: Windkraft

Donnerstag, 6. Juli 2017 11:46
Alphabet - Google - Tellenes Windpark Norwegen

NORWEGEN (IT-Times) - Google Inc., eine Sparte des Technologiekonzerns Alphabet Inc., will seine stromfressenden Datenzentren weltweit mit sauberer Energie speisen.

In Norwegen soll dies Anfang September 2017 geschehen, wenn die erste Windkraftanlage von Google im Lande in Betrieb genommen wird, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

Das neue Windpark-Projekt in Norwegen ist seit August 2010 im Besitz vom Unternehmen Zephyr und heißt Tellenes. Er umfasst insgesamt 50 Windkraftanlagen von Siemens mit jeweils 3,2 MW Kapazität und einer Gesamtkapazität von 160 Megawatt (MW).

Damit ist die Anlage die größte von Google in Europa und zugleich die größte Windfarm überhaupt in Norwegen. Betreiben wird sie vom schwedischen Windenergie-Unternehmen Arise.

Das US-Unternehmen Google Inc. hatte hierzu im letzten Jahr einen Stromabnahmevertrag über zwölf Jahre abgeschlossen, der den gesamten Output betrifft.

Meldung gespeichert unter: Google Inc.

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...