Google bietet Suchmaschine in weiterer Sprache an

Donnerstag, 9. Juni 2005 09:19
Google

BERN - Der weltweit führende Internet-Suchmaschinendienst Google (Nasdaq: GOOG WKN: A0B7FY) bietet seinen Service nunmehr mit Romansch in einer weiteren Sprache an, welche lediglich von einer Minderheit von 35.000 Menschen im Südosten der Schweiz gesprochen wird.

Die Sprache Romansch wird von der Schweizer Regierung als Kulturgut angesehen und entsprechend gesetzlich geschützt. So wird die Sprache in Schulen und auf Banknoten in der Region vorgeschrieben. Nunmehr bietet Google zumindest ein entsprechendes Interface an, welche die Sprache nutzt. Die Suchergebnisse sind jedoch naturgemäß nicht nur auf die Sprache Romansch begrenzt.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...