Google bietet Oracle Beteiligung an Android-Umsätzen an

Donnerstag, 29. März 2012 09:59
Google Android Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google hat im Android-Patentstreit mit Oracle offenbar nachgegeben und Oracle einen Prozentanteil an den Android-Umsätzen angeboten, wie Reuters berichtet. Im Gespräch sind 0,5 Prozent der Android-Umsätze auf ein Patent bis Dezember 2012 sowie 0,015 Prozent der Umsätze auf ein weiteres Patent bis April 2018.

Oracle hat die Offerte allerdings als zu niedrig zurückgewiesen, wie es heißt. Die Anhörung im Patentstreit findet am 16. April 2012 statt. Oracle verklagte Google bereits in 2010 und wirft dem Suchmaschinengiganten die Verletzung von Java-Patenten im Zusammenhang mit seinem Mobile-Betriebssystem Android vor. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Alphabet und/oder Internet via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...