Google bevorzugt Verschlüsselung bei Webseiten

Suchalgorithmus

Donnerstag, 7. August 2014 15:30
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Wieder einmal hat Google seinen Suchalgorithmus angepasst. Das Internet-Unternehmen will Webseiten, die HTTPS-Verschlüsselung verwenden im Suchmaschinen-Ranking und damit in Suchergebnissen besser stellen. Mit diesem Schritt will Google zu mehr Sicherheit im Netz beitragen.

Google hat eigenen Angaben zufolge diese Maßnahme in den vergangenen Monaten getestet. Mit dem Schachzug will Google Webmaster dazu bewegen, sichere HTTPS-Verschlüsselung bzw. Transport Layer Security (TLS) Technik auf Webseiten einzusetzen. Durch die Verschlüsselung soll insbesondere die Sicherheit für Seitenbesucher steigen. Laut Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) betrifft die Maßnahme nur etwa ein Prozent der Suchergebnisse bis dato. Die HTTPS-Adaption soll jedoch weniger Einfluss auf die Suchergebnisse nehmen, als andere Faktoren wie zum Beispiel der Seiteninhalt oder der Qualität der Inhalte, berichtet der Branchendienst GigaOm.

Meldung gespeichert unter: Hypertext Transfer Protocol Secure (HTTPS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...