Google benennt neuen Chef für US-Geschäft

Mittwoch, 18. März 2009 15:51
Google Logo

MOUNTAIN VIEW - Nachdem Wechsel von Tim Armstrong zu AOL, musste der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) einen neuen Leiter für sein amerikanisches Werbgeschäft finden. Mit Dennis Woodside präsentierte Google nunmehr einen Nachfolger.

Woodside soll die Aufgaben von Armstrong schon in den kommenden Wochen übernehmen, wie es heißt. Der Manager leitete bislang das Direktvertriebsgeschäft von Google in Osteuropa und war anderem als Google Vice Präsident für das Geschäft in England, Irland und in den Benelux-Staaten mit verantwortlich. Zudem baute Woodside unter anderem Partnerschaften mit Amazon.com, Marks & Spencer und Omnicom auf.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...