GM kündigt 14 Chevy-Modelle mit Apple CarPlay oder Android Auto an

In-Car-Infotainment Systeme

Donnerstag, 28. Mai 2015 07:53
Apple_CarPlay.gif

NEW YORK (IT-Times) - Lange Zeit war es still geworden um Apples CarPlay Initiative. Nunmehr will offenbar General Motors (GM) mithilfe von Apple bzw. Google Gas geben. Zumindest kündigte GM CEO Mary Barra an, dass man künftig nicht weniger als 14 Chevy-Modelle anbieten werde, die mit Apples CarPlay oder Android Auto ausgestattet sein werden.

Dabei handelt es sich überwiegend um neue Modelle, die noch in diesem Jahr verfügbar sein werden, berichtet der Branchendienst TechCrunch. Der neue Chevy Cruze wird einer der ersten Modelle sein, die mit einem entsprechenden Infotainment-System von Apple bzw. Google ausgerüstet sein werden, heißt es. Barra ist sich sicher, dass die Fahrzeugindustrie in den nächsten fünf bis zehn Jahren mehr Chancen für die Hersteller bieten werde, als in den vorangegangenen 50 Jahren. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...