Global Crossing beantragt Gläubigerschutz

Montag, 28. Januar 2002 17:40

Global Crossing (NYSE: GX<GX.NYS>, WKN: 915821<GCX.FSE>): Der Netzwerkbetreiber und Anbieter von Kommunikationsservices hat am Montag Gläubigerschutz beantragt. Dieser Schritt des Betreibers eines weltweiten Netzwerkes war an der Wall-Street bereits erwartet worden. Der teure Netzwerkausbau, die schleppende Nachfrage nach Hochgeschwindigkeits-Datendiensten und die sinkenden Preise für Netzwerkkapazitäten sorgten für ein Schuldenlast von zuletzt 22,4 Mrd. Dollar, dem Vermögenswerte von gut 12 Mrd. Dollar gegenüberstanden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...