Gleicher Umsatz, weniger Gewinn bei Infineon

Donnerstag, 29. Mai 2008 10:01
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NEUBIBERG - Der Chiphersteller Infineon Technologies AG (WKN: 623100) hat heute den Ausblick für den Unternehmensbereich Kommunikationslösungen aktualisiert.

Der Umsatz der Sparte Kommunikationslösungen, welche im Geschäftsbericht den englischen Namen „Communication Solutions“ trägt, war im vergangenen, zweiten Quartal 2007/2008, welches am 31. März dieses Jahres zu Ende gegangen war, verglichen mit dem Vorquartal um 15 Prozent zurückgegangen. Allerdings, verglichen mit dem Vorjahresquartal um 27 Prozent gestiegen. Anzumerken ist hierzu jedoch, dass Infineon Chiplieferant für Apples iPhone ist, welches den Umsatz der Sparte deutlich hat ansteigen lassen. Das iPhone ist noch nicht ganz ein Jahr auf dem Markt.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...