Gildemeister gewinnt Großaufträge in der Solartechnologie

Montag, 22. Juni 2009 14:52

BIELEFELD (IT-Times) - Der Technologiekonzern Gildemeister AG (WKN: 587800) hat bekannt gegeben, dass die Tochtergesellschaft a+f GmbH neue Aufträge im Bereich der Solartechnik an Land ziehen konnte. Am Rande der Intersolar in München, der weltweit größten Messe für Solartechnik, wurden Aufträge in Höhe von 38,9 Mio. Euro geschlossen.

Im Rahmen der Messe zeigte a+f einen SunCarrier, der speziell für Länder mit Bauhöhenbeschränkungen konzipiert wurde. Er leistet mit 160 Quadratmetern bis zu 30 kWp Energie. Zudem wurde der sogenannten SkyCarrier gezeigt, der speziell für Solaranlagen in Äquatornähe konzipiert wurde. Das Unternehmen hofft, mit diesen neuen Produkten auch im Nahen Osten und in den USA neue Kunden zu gewinnen. Woher die Kunden stammen, die die neuen millionenschweren Aufträge vergaben, lässt Gildemeister bislang offen.

Meldung gespeichert unter: DMG Mori Seiki

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...