Gigaset sucht neue Wachstumsmöglichkeiten

Endgeräte

Montag, 11. Juni 2012 16:22
Gigaset Unternehmenslogo

FRANKFURT (IT-Times) - Das aktuelle Produktportfolio reicht offenbar nicht aus: Gigaset schaut sich derzeit nach Möglichkeiten um, durch Zukäufe zu wachsen.

Besonders in die Sparte für elektronische Haustechnik soll frischer Wind einziehen. Die Margen bei Festnetztelefonen sind eher gering. Durch Übernahmen will Vorstandschef Charles Fränkl neue Produkte ins Haus holen. Auf der Hauptversammlung am Dienstag soll diskutiert werden, wie die Gigaset AG (WKN: 515600) mithilfe von Home Networks und Geschäftskunden Wachstumsmöglichkeiten eröffnen will.

Meldung gespeichert unter: Digital Enhanced Cordless Telecommunications (DECT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...