GigaMedia verkauft ISP-Einheit

Freitag, 29. August 2008 08:30
GigaMedia

Der taiwansche Spielespezialist GigaMedia trennt sich von seinem Internet-Service-Provider Geschäft und verkauft die entsprechende Einheit an China Network Systems für rund 20 Mio. US-Dollar in bar. Zusätzlich sind weitere Zahlungen von bis zu fünf Mio. Dollar in den nächsten zwei Jahren vereinbart, sollte die Einheit entsprechende Geschäfts- bzw. Finanzziele erreichen.

Insgesamt rechnet GigaMedia aus dem Verkauf mit einem Einmalertrag von acht Mio. Dollar. Mit dem Verkauf der Einheit will sich GigaMedia mehr auf sein Kerngeschäft mit Online-Spiele konzentrieren.

Meldung gespeichert unter: GigaMedia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...