Giant Interactive gibt virtuelle Aktien aus

Dienstag, 30. Oktober 2007 08:03
Giant Interactive

Der vor dem Börsengang stehende chinesische Online-Spielentwickler Giant Interactive (NYSE: GA) will an seine Spieler virtuelle Aktien ausgeben. Die virtuellen Anteile können in den MMORPG`s „Giant Online“ und „Zhengtu Online“ gegen die Spielewährung Gold getauscht werden, berichtet das Internet-Portal 17173. Mit Gold können die Spieler wiederum virtuelle Gegenstände für ihre Charaktere erstehen.

Insgesamt sollen die virtuellen Anteile vom 1. November bis zum 31. Dezember an die Spieler ausgegeben werden, heißt es. Giant Interactive plant in der ersten Novemberwoche den Gang an die New Yorker Börse. Insgesamt sollen 57,2 Mio. Papiere zwischen 12 und 14 Dollar unter den Anlegern platziert werden, wobei das Unternehmen hierdurch 800 Mio. Dollar erlösen will. Nach Branchenkreisen ist das IPO bereits deutlich überzeichnet, so dass mit einer Anhebung der Preisspanne gerechnet wird.

Meldung gespeichert unter: Giant Interactive

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...