GFT Technologies: Kein Wachstum für 2009

Dienstag, 3. März 2009 11:50
GFT Technologies

STUTTGART - Das IT-Unternehmen GFT Technologies AG (WKN: 580060) hat gestern die vorläufigen und ungeprüften Zahlen für das Geschäftsjahr 2008 bekanntgegeben. Das Unternehmen musste gegenüber dem Vorjahr eine negative Geschäftsentwicklung verzeichnen.

Der Umsatz von GFT im Geschäftsjahr 2008 fiel gegenüber dem Vorjahr von 247,1 Mio. Euro auf 242,2 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) reduzierte sich von 13,1 Mio. Euro auf 7,7 Mio. Euro. Auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) entwickelte sich gegenüber dem Vorjahr negativ und sank von 11,7 Mio. Euro auf sechs Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) betrug für 2008 rund 6,9 Mio. Euro (Vorjahr: 12,4 Mio. Euro). GFT verzeichnete einen Jahresüberschuss von sechs Mio. Euro (Vorjahr: 8,6 Mio. Euro). Auch das Ergebnis je Aktie fiel um zehn Cent und betrug 23 Cent.

Meldung gespeichert unter: Business Process Management (BPM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...