GFT erreicht Planziel nicht

Donnerstag, 29. März 2001 13:21
GFT Technologies

ST GEORGEN (internetaktien.de) - GFT Technologies (WKN: 580060) Das durch die Gewinnwarnung heute um mehr als 30 Prozent abgestürzte Unternehmen GFT Technologies fällt heute am rot getränkten Wachstumssegment eigentlich nicht so richtig auf. GFT Technologies, ein Internetberatungsunternehmen meldete Geschäftsjahreszahlen für das Jahr 2000, die deutlich unter den Unternehmenszielen liegen und warnt gleichzeitig vor einem deutlich niedrigeren Umsatz im laufenden Geschäftsjahr 2001.

Im vergangenen Geschäftsjahr stiegen die Umsätze um 46 Prozent auf 168 Mio. DM. Die Gewinne (EBIT) wurden dagegen nur von 8,24 Mio. DM im Vorjahr auf 11,19 Mio. DM ausgeweitet. Das Unternehmen hatte eigentlich einen Gewinn von 17 Mio. DM erwartet. Zur Erklärung für das schwächere Ergebnis gab das Unternehmen die üblichen Gründean: schwache Wirtschaftslage und geringe Nachfrage. Die Gewinnmarge von nur 7 Prozent sein an dem schwachen Gewinn Schuld, zudem haben Abschreibungen durch die vollständige Übernahme der Töchter ACS und Pixelfactory das Ergebnis belastet.

Meldung gespeichert unter: Business Process Management (BPM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...