Gewinnrückgang bei Telefonica

Donnerstag, 28. Februar 2002 12:04
Telefonica

Telefonica SA (WKN: 850775): Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica musste 2001 offenbar einen Gewinnrückgang hinnehmen. Der Überschuß sei von 2,504 Milliarden Euro auf 2,106 Milliarden Euro zurückgegangen. Damit habe das Ergebnis im Rahmen der Analysten-Erwartungen von 1,905 bis 2,179 Milliarden gelegen.

Das Ergebnis pro Aktie habe dementsprechend mit 46 Euro-Cents unter dem Vorjahreswert von 64 Euro-Cents gelegen. Belastet worden sei das Ergebnis von der Peso-Abwertung in Argentinien. Diese habe mit 369 Millionen Euro Verlust zu Buche geschlagen.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...