Gewinnhoffnung für Commerce One

Freitag, 3. Mai 2002 15:36
SAP

Commerce One Inc. (Nasdaq: CMRC, WKN: 924107): Der Vorstandsvorsitzende der SAP AG, Hasso Plattner, äußerte am Freitag die Hoffnung, dass Commerce One im nächsten Jahr die Gewinnzone erreicht.

SAP ist zu 20 Prozent an dem amerikanischen Hersteller von B2B-Lösungen Commerce One beteiligt. Das Ergebnis von SAP wurde im vergangenen Geschäftsjahr wegen der Verluste bei Commerce One mit ungefähr 163 Mio. Euro belastet. Auf der Hauptversammlung der SAP AG sagte Plattner, dass es die Pflicht des Unternehmens sei, seinen Partner zu unterstützen. SAP helfe Commerce One, aber nicht insoweit, als dass das Engagement SAP schädigen könne.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...