Gewinne bei Advantest sinken

Montag, 24. September 2007 13:30

TOKIO - Die japanische Advantest Corp. (WKN: 868805), der nach eigenen Angaben nach weltgrößte Hersteller von Testausrüstung für Speicher-Chips, wird voraussichtlich die gesteckten Ziele für das laufende Geschäftsjahr verfehlen. Das Unternehmen führt diese Entwicklung auf verminderte Investitionen bei DRAM-Produzenten zurück.

Wie es heißt, wird der operative Gewinn von Advantest im laufenden Geschäftsjahr um ein Prozent sinken und dann 56 Mrd. japanische Yen betragen. Bislang war das Unternehmen von einem Gewinn in Höhe von 60 Mrd. Yen ausgegangen. Der Umsatz hingegen wird um rund zwei Prozent ansteigen und sich damit auf rund 240 Mrd. Yen belaufen.

Meldung gespeichert unter: Advantest

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...