Gewinn von chinesischem Monster-Pendant 51job bricht ein

Freitag, 7. Mai 2010 15:54
51job

SHANGHAI (IT-Time) - Die chinesische Online-Stellenbörse 51job Inc. (WKN: A0DJ5H) hat erste Ergebnisse für das erste Quartal 2010 bekannt gegeben. Das Unternehmen konnte den Umsatz steigern, das Ergebnis brach jedoch ein.

Der Umsatz von 51job lag im ersten Quartal 2010 bei 254,27 Mio. Renminbi. Das entspricht rund 37,25 Mio. US-Dollar. Im ersten Quartal 2009 lag dieses Ergebnis bei 178,26 Mio. Renminbi. Demgegenüber sank das Bruttoergebnis des Unternehmens auf aktuell ausgewiesene 94,70 Mio. Renminbi, während im ersten Quartal 2009 noch rund 154,55 Mio. Renminbi erzielt worden waren. Das Nettoergebnis des Unternehmens brach völlig ein. Hatte 51job hier im ersten Quartal 2009 noch 50,44 Mio. Renminbi erzielt, waren es aktuell noch 9,44 Mio. Renminbi. Das entspricht einem verwässerten Ergebnis pro Aktie von 0,17 Renminbi im ersten Quartal 2010 und 0,91 Renminbi im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: 51job

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...