getgoods.de holt sich frisches Geld für den Ausbau des Geschäfts

E-Commerce

Dienstag, 11. September 2012 16:25
getgoods.de

DÜSSELDORF/FRANKFURT (IT-Times) - Die getgoods.de AG begibt eine Unternehmensanleihe zu 7,75 Prozent p.a. Das Online-Handelshaus will so Entwicklung zum Vollsortimenter fortsetzen und profitabel wachsen.

Die geplante Unternehmensanleihe der getgoods.de AG hat ein Volumen von bis zu 30 Mio. Euro. Das Wertpapier ist, so eine Pressemitteilung, mit einem festen Zinssatz von 7,75 Prozent p.a. und einer Laufzeit von fünf Jahren ausgestattet. Die Effektivrendite vor Steuern für Anleiheinvestoren liegt bei knapp 8 Prozent p.a. Die Zeichnungsfrist über die Zeichnungsbox Bondm der Börse Stuttgart beginne am 17. September und laufe bis zum 28 September 2012, könne bei Überzeichnung jedoch vorzeitig beendet werden. Die Emission ist sowohl an institutionelle Investoren und Vermögensverwalter wie auch an Privatanleger gerichtet. Die Anleihe bietet weitreichende Anleger-Rechte (Covenants) wie Kündigungsrechte bei Zahlungsverzug des Emittenten, eine Ausschüttungssperre sowie eine Change of Control Klausel.

Meldung gespeichert unter: getgoods.de

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...