Gerüchte um Vimpelcom

Freitag, 26. Oktober 2007 18:51
Vimpelcom

Der zweitgrößte russische Mobilfunknetzbetreiber Vimpelcom plant eine neue Aufnahme von Drittmitteln bis zum Jahresende. Insgesamt sollen so, laut internen Quellen, 4,5 Mrd. US-Dollar an Schuldscheindarlehen (Loan) generiert werden.

Konkrete Pläne diesbezüglich wolle Vimpelcom Ende kommender Woche bekannt geben. Es wird allerdings vermutet, dass die Anleihe in zwei oder drei Teilabschnitte gesplittet werde. Informationen darüber, was Vimpelcom mit dem Geld machen wolle, sind noch nicht bekannt. Allerdings halten sich Gerüchte über den Kauf des Festnetzanbieters Golden Telecom...

Meldung gespeichert unter: Vimpelcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...