Gerüchte um Schuldenübernahme lassen Kurs steigen

Montag, 21. Oktober 2002 12:44

Und wieder einmal brodelt die Gerüchteküche um den in Schwierigkeiten geratenen deutschen Mobilfunker Mobilcom (WKN: 662240<MOB.FSE>). Die Aktie kann heute bis Mittag in Frankfurt um rund zehn Prozent zulegen, nachdem aus Presseberichten des „Spiegel“ hervorging, dass eine Schuldenübernahme durch Großaktionär France Télécom kurz bevorstehe.

Wie es darin heißt, soll ein Vorvertrag zur Übernahme von ca. 7,5 Mrd. Euro in den nächsten Tagen unterzeichnet werden.

Die plötzliche Einsicht der Franzosen, jetzt doch die Schulden von Mobilcom übernehmen zu wollen, könnte sich aus Prospekthaftungs-Ansprüchen ergeben. So hatte France Télécom in einem Börsenprospekt dargestellt, für alle Schulden des deutschen Mobilfunkkonzern gerade zu stehen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...