Gerüchte: Ködert Microsoft App-Entwickler mit hohen Prämien?

Windows Phone

Freitag, 14. Juni 2013 14:35
Microsoft Unternehmenslogo

Redmont (IT-TIMES) - Angeblich soll Microsoft Entwickler mit zum Teil hohen Prämien zur Programmierung von Apps für das mobile Betriebssystem Windows Phone 8 motivieren.

Unter Berufung auf Hörensagen hatte es in einer Meldung auf businessweek.com vom Dienstag dieser Woche geheißen, das Microsoft teilweise Summen von 100.000 US-Dollar oder mehr an Unternehmen zahle, die Apps für Windows Phone 8 entwickelten. Nun hieß es heute auf Business Insider, dass diese Meldung von zwei weiteren Quellen bestätigt worden sei. Zwar bestehe seitens Microsoft offiziell ein Angebot, nach dem jeder Entwickler nur 100 Dollar pro App erhalte und die Gesamtsumme zudem bei 2000 Dollar gedeckelt sei. In Einzelfällen scheint Microsoft jedoch von dieser Regelung abzuweichen, wenn man den genannten Berichten Glauben schenken will. (haz)

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft und/oder Software via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...