Gerücht: Samsung und Qualcomm wollen AMD übernehmen

Freitag, 10. August 2012 08:32
AMD_FutureFusion.gif

NEW YORK (IT-Times) - AMD-Aktien legten am Mittwoch um rund zehn Prozent zu, nachdem Gerüchte an der Wall Street kursierten, wonach der Mobile-Chiphersteller Qualcomm und der koreanische Elektronikhersteller Samsung Electronics über eine mögliche Übernahme von AMD nachdenken sollen, wie der Branchendienst TechEye berichtet.

AMD hatte gegenüber ChanellBiz bestätigt, dass John Byrne als neuer Chief Sales Officer berufen wurde. Zudem soll Samsung an der Prozessortechnik des US-Chipherstellers interessiert sein. Qualcomm könnte sich durch eine Übernahme von AMD im X86-Markt verstärken. Nachdem der AMD-Aktienkurs auf 3,0 US-Dollar gefallen und der Börsenwert von AMD zwischenzeitlich auf unter drei Mrd. US-Dollar gesunken war, gilt AMD als Übernahmekandidat. (ami)

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...