Gerücht: Softbank setzt auf Sonys Xperia

Smartphones

Freitag, 29. August 2014 17:49
Sony

TOKIO (IT-Times) - Die japanische Telekommunikations- und Technologie-Holding SoftBank plant offenbar erstmalig, ein Sony-Smartphone anzubieten. Es handelt sich dabei um ein Modell der Xperia-Reihe.

Die Softbank Corp. will das Sony Xperia in Japan und über ihre Tochtergesellschaft Sprint in den USA verkaufen, wie der Nachrichtendienst Reuters mit Verweis auf vertraute Quellen berichtet. Offenbar soll das Gerät in Japan in der Winterferien-Shopping Saison im Handel sein. Sony und Softbank wollten sich zu den Gerüchten nicht äußern.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...