Gerücht: Lenovo soll an Marvell Technology interessiert sein

Smartphones und Mobile-Chips

Montag, 2. Februar 2015 14:15
Lenovo Unternehmenslogo

NEW YORK (IT-Times) - An der Wall Street kursiert ein neues Gerücht, wonach der chinesische PC-Hersteller Lenovo Group demnächst ein Übernahmeangebot für den US-Chiphersteller Marvell Technology Group unterbreiten wird.

Gegenüber dem Branchendienst Benzinga äußerte sich RBC Capital Markets Analyst Doug Freedman, der ein Übernahmeangebot von 19 US-Dollar pro Aktie für Marvell erwartet. Ein Übernahmeangebot wäre keine wirkliche Überraschung mehr, so der Analyst. Lenovo hatte im Vorjahr Motorola Mobility übernommen und hatte dadurch sein Geschäft mit Smartphones weiter ausgebaut. Gleichzeitig war Lenovo damit in das Geschäft mit Wearables eingestiegen. Marvell Technology gilt als Spezialist für Mobile-Prozessoren und WLAN-Produkte. (ami)

Meldung gespeichert unter: Mobile Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...