Gericom: Umsatz mehr als halbiert - hoher Verlust

Donnerstag, 31. August 2006 00:00

LINZ - Der Computeranbieter Gericom AG (WKN: 565773<GRO.FSE>) veröffentlichte heute die Zahlen für das zweite Quartal 2006.

Das Unternehmen erzielte im besagtem Quartal einen Umsatz in Höhe von 21,4 Mio. Euro. Damit verfehlte Gericom die selbst gesteckten Erwartungen. Im Vorjahresquartal wies das Unternehmen noch einen Umsatz von 46,558 Mio. Euro aus. Der operative Verlust konnte auf 0,7 Mio. Euro zurückgefahren werden. Das Unternehmen bildete jedoch verschieden Rückstellungen (u.a. Rückstellungen für den Bereich der Gewährleistungen im Ausmaß von 8,5 Mio. Euro).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...