General Electric: Joint Venture für HD-Fernseher

Mittwoch, 24. September 2008 17:57

NEW YORK - General Electric (NYSE: GE, WKN: 851144) hat mit dem taiwanesischen Elektronikunternehmen Tatung Co Ltd ein Joint Venture zur Produktion von HD-Fernsehgeräten gegründet.

Der US-amerikanische Elektronikriese wird 49 Prozent der Anteile an dem General Displays & Technologies (GDT) genannten Unternehmen halten. Die High Definition-Fernseher sollen unter dem Markennamen General Electric (GE) vermarktet werden und ab Beginn des nächsten Jahres in den Geschäften erhältlich sein. GE teilte weiter mit, dass man an Nutzungsmöglichkeiten für das Internet direkt über das Fernsehgerät arbeite, darunter auch am Internet Protokoll-basiertem Fernsehen (IPTV). Dabei sei auch an eine Kooperation mit dem GE-Tochterunternehmen NBC-Universal gedacht. Langfristiges Ziel sei es, die Kunden an die Nutzung von Serviceleistungen via Fernsehen unter Auslassung des Computers zu gewöhnen.

Meldung gespeichert unter: General Electric Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...