Geht Mitsubishis Chipsparte an Elpida?

Mittwoch, 25. September 2002 10:39

Mitsubishi Electric Corp. (Tokio: 6503; WKN: 862139<MIE.ETR>): Der japanische Elektronikkonzern Mitsubishi Electric wird seine Speicherchipsparte möglicherweise an Elpida Memory Inc. verkaufen. Dies meldete die Wirtschaftszeitung Nihon Keizai.

Mitsubishi werde, so die Zeitung, bis zu 3 Mrd. Yen (ca. 24,4 Mio. Euro) für die Sparte bekommen. Der Konzern versucht schon seit längerem, die Sparte entweder zu verkaufen oder als Joint Venture weiter zu betreiben. Yukihiro Sato, der Vizepräsident von Mitsubishi, sagte, man suche nach einen Partner.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...