GDrive - Googles neuster Streich?

Mittwoch, 8. März 2006 17:55
Google

MOUNTAIN VIEW/HAMBURG - Zunächst kursierte nur ein Gerücht, das aber ganz plötzlich konkret wurde. Der Suchmaschinenbetreiber Google Inc. (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) veröffentlichte versehentlich Unterlagen über ein geplantes Angebot von Online-Speicherplätzen. Wie die FTD berichtet, soll das Produkt GDrive heißen.

Über GDrive sollen Kunden die Möglichkeit bekommen, Festplattendaten bei Google online zu speichern. In der irrtümlich veröffentlichten PowerPoint-Präsentation heißt es dazu: „Mit unbegrenztem Speicherplatz können wir alle Anwenderdateien einschließlich e-Mails, Internetverlaufsprotokollen, Bildern, Lesezeichen und so weiter speichern und diese Daten von überall aus zugänglich machen (von jedem Gerät, jeder Plattform)." Ziel sei es, die Daten der Nutzer vollständig zu speichern. Bei Google zeigte man sich ob dieser Panne leicht verschnupft und verweigerte einen Kommentar zu GDrive.

Meldung gespeichert unter: Google Drive

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...