Gateway verringert Verluste

Mittwoch, 9. Mai 2007 00:00

IRVINE - Der US-Computerhersteller Gateway Inc (NYSE: GTW<GTW.NYS>, WKN: 888851<GAT.FSE>) kann seine Verluste im vergangenen ersten Quartal 2007 weiter reduzieren, obwohl sich die Erlöse rückläufig entwickelten.

So meldet der PC-Hersteller für das vergangene Märzquartal einen Umsatzrückgang auf 1,01 Mrd. Dollar, nach Einnahmen von 1,08 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Dabei musste Gateway einen Verlust von 8,6 Mio. Dollar oder zwei US-Cent je Aktie hinnehmen, nach einem Minus von 12,3 Mio. Dollar oder drei US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Analysten hatten im Vorfeld allerdings mit einem Nettogewinn von einem US-Cent je Aktie und mit Einnahmen von 983,6 Mio. Dollar gerechnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...