Gateway mit Verlust für das erste Quartal

Freitag, 2. März 2001 12:02

Gateway Inc. (NYSE: GTW, WKN: 888851) Der US-amerikanische Computerhersteller Gateway hat gestern nach Börsenschlusss bekannt gegeben, dass für das laufende Gesschäftsquartal ein Verlust erwartet wird.

Für die Nummer 2 unter den PC-Direktvermarktern wurde zunächst ein Gewinn von 17 Cents je Aktie prognostiziert. Das operative Geschäft soll im gesamten ersten Halbjahr einen Verlust ausweisen, ursprünglich wurde für den gleichen Zeitraum ein Gewinn von etwa 37 Cents je Aktie erwartet. Nach Bekanntgabe der Schätzungen stufte das US-amerikanische Investmenthaus J.P. Morgan die Aktien von Gateway von "langfistig kaufen" auf "Marktperfomer" ab. In den vergangenen Monaten hatte der Computerhersteller die Ergebnisschätzungen bereits zweimal nach unten korrgiert. Grund für das schlechte Resultat sei eine anhaltend schwache Nachfrage nach PCs. Amerikanische Analysten erwarten eine Konsolidierung im PC-Markt und halten Merger für durchaus möglich.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...