Gateway macht weiter Verluste

Freitag, 20. Juli 2001 18:13

Gateway Inc. (NYSE: GTW<GTW.NYS>, WKN: 888851<GAT.FSE>): Der viertgrößte US-Computerhersteller Gateway hat im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres starke Umsatzeinbußen hinnehmen müssen. Als Grund nennt das Unternehmen die schwache Nachfrage auf dem PC-Markt und firmeninterne Umstrukturierungen.

Der Verlust betrug im zweiten Quartal 20,8 Millionen US-Dollar, im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres konnte Gateway noch einen Gewinn von 118,2 Millionen Dollar melden. Der Umsatz fiel auf 1,5 Milliarden US-Dollar gegenüber 2,2 Milliarden US-Dollar im Vergleichszeitraum. Der Halbjahresverlust beträgt damit 523 Millionen US-Dollar gegenüber einen Gewinn von 237,8 Millionen US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz schrumpfte auf 3,5 Milliarden US-Dollar. Die Firma rechnet allerdings damit, dass sie vor Steuern und Sonderposten in der zweiten Jahreshälfte wieder ein ausgeglichenes Ergebnis verbuchen wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...