Gartner: Zehn Wege zu Positionierung und Verkauf von IT-Services während des Wirtschaftsabschwungs

Dienstag, 9. Dezember 2008 10:25
Gartner

Laut dem IT-Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Gartner stehen IT-Service-Anbieter in der momentanen Finanzkrise vor schweren Entscheidungen: Sie müssen entscheiden, ob sie sich erst über die Situation Klarheit verschaffen und abwarten oder ob sie sofort handeln, ohne die Folgen abschätzen zu können.

„Die Strafe für falsche Entscheidungen wird hoch sein und zum Verlust von Geschäften und dem wirtschaftlichen Aus führen. Vorsichtige Serviceanbieter müssen damit rechnen, dass die jetzige Situation weiter anhält. Untätigkeit ist also nicht empfehlenswert.“, sagt Christine Adams, Managing Vice President bei Gartner.

„IT-Services können in guten wie in schlechten Zeiten verkauft werden. Der Verkauf in schlechten Zeiten erfordert die Gewandheit und die Fähigkeit dort zu verkaufen, wo man günstige Gelegenheiten identifizieren kann ,“ sagt Christine Adams. „Erfolgreiche Serviceanbieter werden die sein, die es schaffen die verfügbaren Budgets der Käufer für sich zu gewinnen ohne sich dabei auf ihren Lorbeeren auszuruhen.“

Auf Grundlage von Forschung und Beobachtung von früheren konjunkturellen Abschwüngen hat Gartner zehn Empfehlungen entwickelt, wie Serviceanbieter kurzfristig ihre Verkaufschancen verbessern können und dadurch etwas Luft bekommen um zu beobachten, wie sich die Dinge entwickeln. Die zehn Empfehlungen finden Sie in unten stehender Originalmeldung.

in Englisch:

Stamford, Conn., December 4, 2008 – IT service providers face difficult choices in the current global financial crisis as they are forced to decide whether to wait for clarity about when the situation will improve or to act now without knowing what the outcome might be, according to Gartner, Inc.

"The penalty for making the wrong choice will be severe, resulting in the loss of business and viability, and prudent service providers must view the current period as one that will likely be prolonged, rendering inaction inadvisable," said Christine Adams, managing vice president at Gartner.

"IT services can be sold in good times and bad; selling in bad times requires both agility and ability to sell wherever opportunity can be identified," Ms Adams said. "Successful service providers will be those who manage to capture the available budget of buyers by not resting on their laurels."

Based on its research and observations in prior downward economic cycles, Gartner has developed 10 recommendations to help service providers improve sales prospects in the short term while providing some breathing space to see how things evolve.

1.      Propose Pricing Options That Share Risk and Reward – Shared risk and reward strategies mitigate financial worries, removing a significant barrier to purchase when credit is tight. Furthermore, they are a valuable differentiator in a competitive market and do not necessitate price cutting.

2.      Express Value in Terms of Financial Statement Impact – Tight credit and jittery investors make the ability to quantify value in terms of financial statement impact even more important than usual.

Meldung gespeichert unter: Gartner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...