Gartner: Weltweiter PC-Absatz verlangsamt sich

Freitag, 10. März 2006 16:19

STAMFORD - Der weltweite Absatz von PCs wird sich 2006 verlangsamen. Auch die erhöhte Nachfrage bei Notebooks werde an dieser Entwicklung nichts ändern, wie eine heute veröffentlichte Studie des Marktforschungsinstituts Gartner besagt.

Demnach würde sich in diesem Jahr ein Absatzwachstum von 10,7 Prozent ergeben. Dies entspräche 234,5 Millionen Geräten. 2005 lag die Steigerungsrate bei 15,5 Prozent. Die Nachfrage bei Notebooks und anderen tragbaren PCs werde weiter ansteigen. Allerdings reiche dies nicht aus, um den Rückgang bei den Desktop-PCs zu kompensieren. Hier sei im letzten Jahr der Zenit überschritten worden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...