Gartner Magic Quadrant: IronPort bei E-Mail-Encryption ganz vorn

Montag, 28. Januar 2008 14:40
Gartner

München, 28. Januar 2008 - Die Cisco-Geschäftseinheit IronPort Systems - ein führender Anbieter von Unternehmenslösungen zum Schutz vor Spam, Viren und Spyware - wurde in den Führungsquadranten des Gartner Magic Quadrant für E-Mail-Verschlüsselung 2007 aufgenommen. Drei Voraussetzungen müssen Unternehmen für diese Positionierung erfüllen: eine gute Marktperformance, eine klare Vision der künftigen Marktentwicklung sowie den aktiven Ausbau ihrer Kompetenzen.

Mit der IronPort E-Mail Encryption Appliance bietet das Sicherheitsunternehmen derzeit die einzige Lösung am Markt, die mit der PXE Encryption einen universellen Zugang ohne notwendige Software-Installation mit leichter Handhabung kombiniert. Unabhängig vom Mail-Client und ohne vorherigen Schlüsselaustausch kann damit jeder sichere E-Mails senden und empfangen. Wichtig für Unternehmen: mit IronPort PXE Encryption, das als Zusatzfeature auch in den E-Mail-Security Appliances von IronPort integriert ist, lassen sich alle Compliance-Anforderungen mühelos erfüllen.

Über den Magic Quadrant
Die ausschließlichen Rechte am Magic Quadrant liegen bei Gartner und dürfen nur mit Genehmigung verwendet werden. Der Magic Quadrant stellt einen Markt für eine bestimmte Zeitspanne grafisch dar. Ohne einen bestimmten Anbieter zu empfehlen oder zu unterstützen, analysieren die Marktforscher Unternehmen nach selbst festgelegten Marktkriterien und positionieren sie entsprechend in der Abbildung. Seinen Magic Quadrant versteht der Gartner als Research Tool, nicht als Handlungsanleitung. Gartner lehnt sämtliche Ansprüche, inklusive Eignungsansprüche und Mängelgewährleistungen ab.

Über IronPort Systems
IronPort Systems ist eine Geschäftseinheit von Cisco und ein führender Anbieter von Lösungen zum Schutz vor Spam, Viren und Spyware. Die Appliances von IronPort wurden für kleine Firmen bis hin zu Global 2000 Unternehmen entwickelt und spielen in der Netzinfrastruktur eines Unternehmens eine geschäftsentscheidende Rolle. Die innovativen Systeme sind einfach zu bedienen und bieten höchste Leistungsfähigkeit. Sie verwenden SenderBase, die weltweit größte Datenbank zur Beobachtung und Bewertung von E-Mail- und Web-Bedrohungen. Mehr Informationen über Produkte, Lösungen und Services von IronPort finden Sie unter http://www.ironport.de.

Ansprechpartner für die Presse:

Angelika Felsch
Marketing Manager Central & Eastern Europe
IronPort Systems - A Cisco Business Unit
Paul-Wassermann-Str. 3, 81829 München
Tel: +49 89 45 22 27-14
Fax: +49 89 45 22 27-10
E-Mail: afelsch@ironport.com

Meldung gespeichert unter: Gartner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...