Gartner: IT-Service-Markt soll um neun Prozent wachsen

Dienstag, 18. September 2007 14:09
Accenture

NEW YORK - Trotz der lahmenden US-Wirtschaft gehen die Marktforscher aus dem Hause Gartner davon aus, dass der weltweite IT-Servicemarkt in diesem Jahr um 8,7 Prozent auf 730 Mrd. US-Dollar zulegen wird. Im nächsten Jahr soll der gesamte IT-Servicemarkt dann auf über 779 Mrd. Dollar klettern, so die Marktprognosen.

Im Mittelpunkt der Bemühungen der Firmen stehe nach wie vor die Optimierung der internen Prozesse und eine weitere Kostenreduktion, meint Kathryn Hale, Vizepräsidentin bei Gartner. Am stärksten dürfte nach wie vor der Bereich Outsourcing (IT-Management und Prozess-Management) zulegen.

Dieser Bereich, in dem US-Unternehmen wie Accenture (NYSE: ACN, WKN: 795335) und IBM tätig sind, wird voraussichtlich für 41 Prozent der weltweiten IT-Serviceumsätze verantwortlich zeichnen. Allein das weltweite Consulting-Geschäft dürfte demnach von 55,3 Mrd. Dollar im Jahr 2006, auf 64,20 Mrd. Dollar im Jahr 2008 wachsen, so die Gartner-Marktforscher.

Meldung gespeichert unter: Accenture

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...