Garmin und TomTom legen Patentstreitigkeiten bei

Donnerstag, 15. November 2007 09:56
Garmin

Die beiden Navi-Hersteller Garmin und TomTom haben ihre Patentstreitigkeiten und rechtlichen Auseinandersetzungen beigelegt. Damit werden sämtliche Gerichtsverfahren weltweit wie in England, den Niederlanden und den USA nicht mehr weiter verfolgt, heißt es. Über finanzielle Details der Einigung wurde zunächst nichts bekannt.

Inwieweit Garmin ein neues Übernahmeangebot für den Kartenspezialisten Tele Atlas vorlegen wird, steht noch nicht fest. Zuletzt kämpften beide Unternehmen um die Gunst des niederländischen Kartenzulieferers. Zuletzt hatte TomTom sein Angebot nochmals auf 30 Euro je Tele Atlas-Aktie erhöht, wobei Analysten in den USA ausgehen, dass Garmin bald mit einem höheren Übernahmeangebot aufwarten wird.

Meldung gespeichert unter: Navigation

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...