Garmin schluckt südafrikanisches Start-up iKubu

GPS-Systeme

Mittwoch, 14. Januar 2015 16:23
Garmin

SCHAFFHAUSEN (IT-Times) - Der GPS-Spezialist und Navi-Hersteller Garmin Ltd. verstärkt sich durch eine Übernahme in Südafrika und schluckt das Start-up-Unternehmen iKubu. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

Die südafrikanische iKubu hat ein Radarsystem für Radfahrer entwickelt, wobei sich das System in der finalen Phase der Fertigstellung befindet. Das Radar-System für Biker soll Radfahrern die Geschwindigkeit und die Distanz von anderen Fahrzeugen anzeigen, die sich von hinten nähern. Das Radar-System, das sehr wenig Strom verbraucht, wird an der Rückseite des Fahrrads angebracht. Das System sendet Daten an ein am Fahrradlenker befestigtes Display und kann herannahende Autos in einer Entfernung von 140 Metern erkennen.

Meldung gespeichert unter: Global Positioning System (GPS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...